Kolumne ELEKTRONIKPRAXIS: Teil 018 – 7 geniale B2B-Initiativen, die Ihr Unternehmen erfolgreicher machen

4.7
(410)

In diesem Teil seiner Beitragsreihe gibt Sanjay Sauldie, Top-Redner und Experte für strategisches Internetmarketing im B2B, 7 Empfehlungen, die Unternehmen gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten erfolgreich machen: Jetzt entscheidet im B2B die richtige Strategie.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, zu handeln. Das Spiel von gestern, Umsätze zu generieren, koste es was es wolle, wurde geändert. Heute ist es wichtig, Kosten zu sparen, und trotzdem erfolgreicher zu werden. Ein Widerspruch? Nein, mit der richtigen Strategie erreichen Sie das auch, ohne dafür auch nur einen Menschen zu entlassen (Sie sind ja nicht AOL).

Jedes Unternehmen heute muß lernen, mehr zu erreichen mit weniger Aufwand. Hier sind 7 geniale B2B-Initiativen, mit denen Unternehmen Ihr Ziel auch erreichen können:

1. Kontrollieren Sie die Performance Ihrer Vertriebskanäle!

Leider nutzen Unternehmen heute oft nur die traditionellen Vertriebskanäle, um auf dem Markt aufzutreten. Versuchen Sie, neue Kanäle, z.B. das Internet, verstärkt einzusetzen und mit den traditionellen Kanälen zu vergleichen. Eliminieren Sie schwache Kanäle und aktivieren Sie die starken. Ein guter Spruch dazu: Manche reiten ein Pferd, das schon längst tot ist!

2. Steigern Sie die Zahl Ihrer Stamm-Kunden!

Die Kosten, um neue Kunden zu gewinnen, sind enorm. Verkaufszyklen sind länger geworden und das Internet erleichtert den Vergleich verschiedener Anbieter. Die Kosten, einem Stammkunden mehr anzubieten, liegen sehr viel niedriger, als einen Neukunden zu gewinnen. Kümmern Sie sich einfach mehr um Ihre Fan-Kunden!

3. Messen Sie, welchen Wert Sie bei Ihren Kunden erzeugen

Die Wirtschaftskrise zeigt es wieder auf: Werte werden immer wichtiger, insbesondere auch ethische Werte. Fragen Sie sich: Welchen Nutzen stiften Sie bei Ihren Kunden? Welche Probleme lösen Sie besser als andere? Welchen Wert, welchen Nutzen schätzen Ihre Kunden? Sie sehen, das Produkt spielt dabei erst einmal keine Rolle, auch nicht der Preis. Vergleichen Sie es mal damit: Was glauben Sie, wird ein Verdurstender in der Wüste mehr wertschätzen? 100 Kilo reines Gold oder eine Flasche Wasser Wasser im Wert von 2 €.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 410

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Teilen Sie es in Ihren Sozialen Kanälen:

Über den Autor/in:

Foto des Autors
Sanjay Sauldie, geboren in Indien, aufgewachsen in Deutschland, studierte Mathematik und Informatik an der Universität Köln, machte seinen Master of Sciences (M.Sc.) an der Universität Salford (Manchester, UK) zum Thema digitale Disruption und digitale Transformation (2017) und wurde am EMERITUS (Singapur) in der MIT-Methode des Design Thinking (2018) ausgebildet. Er ist Direktor des Europäischen Internet Marketing Institutes EIMIA. Ausgezeichnet vom internationalen Weltverband der Webmaster in Los Angeles/USA mit dem Internet-Oscar "Golden Web Award" sowie zweimal mit dem "Innovationspreis der Initiative Mittelstand", ist er einer der gefragtesten europäischen Experten zu den Themen Digitalisierung in Unternehmen und Gesellschaft. In seinen Vorträgen und Seminaren zündet er ein Feuerwerk von Impulsen aus der Praxis für die Praxis. Er schafft es, die komplexe Welt der Digitalisierung in einfachen Worten für jedermann verständlich zu machen. Sanjay Sauldie fesselt seine Zuhörer mit seiner bildhaften Sprache und animiert dazu, die wertvollen Tipps sofort in die Tat umzusetzen - eine echte Bereicherung für jedes Event!
*Teile unserer Inhalte können unter Umständen mit KI generiert worden sein.

Schreibe einen Kommentar