Danke Deutschland: Teil 025: Mildes Klima sorgt für ein angenehmes Leben

Foto des Autors

Spezialist/in: Sanjay Sauldie

erstellt am:

zuletzt aktualisiert:

4.4
(306)

Das milde Klima ist ein weiterer Grund, Deutschland zu lieben. Während andere Länder mit extremen Temperaturen zu kämpfen haben, gibt es in diesem Land einen angenehmen Mittelwert. Im Winter wird es nicht so kalt, dass kein Spaziergang mehr möglich wäre. Und auch die meisten Sommertage halten erträgliche Temperaturen bereit. Das wirkt sich auf die Lebensqualität positiv aus. Das Land bietet seinen Bewohnern auch genügend Sonne, das auch im Winter keine depressiven Verstimmungen aufkommen. Über das Jahr hinweg gibt das Klima die Gelegenheit zum Anpflanzen vieler Früchte und unterschiedlicher Gemüsesorten. Von Südfrüchten einmal abgesehen wächst in Deutschland ein breites Spektrum an Obst und Gemüse. Viele Deutsche pflanzen sich etwas davon an.

Zum Teil wird damit ein Eigenbedarf an Essen abgedeckt. Manche Menschen haben aber auch einfach nur Spaß daran, sich um ein kleines Pflänzchen zu kümmern und diesem beim Wachsen zuzusehen. Durch die angenehmen Temperaturen können auch Urlaubszeiten flexibel über das Jahr verteilt werden. Wer nicht gerade an die Schulzeiten gebunden ist, kann in Deutschland fast über das ganze Jahr einen schönen Urlaub in Deutschland verbringen. Das milde Klima bietet dabei eine schöne Zeit. Während die Menschen aus Ländern mit heißeren Temperaturen oft auch hitziger diskutieren, bleiben viele Deutsche ganz cool. Das Klima wirkt sich bei manchen Menschen auch auf die Mentalität positiv aus. Aber auch mit Hitzköpfen kommen die Deutschen problemlos klar.

Ein weiterer Teil der Bevölkerung des Landes schätzt die angenehmen Temperaturen ebenfalls: Viele Hunde oder Katzen finden hier genau die richtigen Bedingungen für ein angenehmes Leben vor. Es wird weder zu heiß noch zu kalt, wenn die Tiere durch den Garten oder den Stadtteil spazieren. Ein angenehmes Haustier verlockt seine Besitzer zu jeder Jahreszeit zu einem schönen Spaziergang. Das mittlere Klima sorgt auch dafür, dass die Sommermonate sich über eine vergleichsweise lange Zeit hinziehen. Das wird von allen Menschen geschätzt, die den Sommer als schönste aller Jahreszeiten für sich entdeckt haben. Ihnen gewährt die geographische Lage des Landes und die Klimazone der Republik dass sie auf volle Kosten kommen. Wer in seinem Leben einmal eine Zeit in einer heißen Wüste verbracht hat oder eine anhaltende Regenzeit in einem asiatischen Land erlebt hat, weiß die besonderen Qualitäten von Deutschland erst richtig zu schätzen.

Man muss das Land für seine angenehmen Bedingungen als Mensch ganz einfach schätzen. Wenn man hier aus dem Haus geht, weiß man, woran man ist. Und kleinere Veränderungen oder Regenfälle werden durch einen zuverlässigen Wetterdienst sicher und präzise vorausgesagt. So wissen Spaziergänger ganz genau, wann sie einen Regenschirm benötigen und wann Ihnen der Schirm allenfalls zum Schattenspenden eine gute Hilfe ist. In anderen Regionen der Welt haben die Menschen mit urplötzlichen Wetterschwankungen zu kämpfen und sind mit Trockenzeiten oder Regenfällen konfrontiert, die ganze Regionen lahmlegen können. In Deutschland gibt es allenfalls mal ein heftiges Hochwassser. Und auch mit diesem ist nur in sehr langen Abständen zu rechnen. Falls es doch einmal zu heftigen Regenfällen kommt, sind Feuerwehr und Katastrophenschutz schnell zur Stelle und helfen den Menschen aus.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 306

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Teilen Sie es in Ihren Sozialen Kanälen:

Über den Autor/in:

Foto des Autors
Sanjay Sauldie, geboren in Indien, aufgewachsen in Deutschland, studierte Mathematik und Informatik an der Universität Köln, machte seinen Master of Sciences (M.Sc.) an der Universität Salford (Manchester, UK) zum Thema digitale Disruption und digitale Transformation (2017) und wurde am EMERITUS (Singapur) in der MIT-Methode des Design Thinking (2018) ausgebildet. Er ist Direktor des Europäischen Internet Marketing Institutes EIMIA. Ausgezeichnet vom internationalen Weltverband der Webmaster in Los Angeles/USA mit dem Internet-Oscar "Golden Web Award" sowie zweimal mit dem "Innovationspreis der Initiative Mittelstand", ist er einer der gefragtesten europäischen Experten zu den Themen Digitalisierung in Unternehmen und Gesellschaft. In seinen Vorträgen und Seminaren zündet er ein Feuerwerk von Impulsen aus der Praxis für die Praxis. Er schafft es, die komplexe Welt der Digitalisierung in einfachen Worten für jedermann verständlich zu machen. Sanjay Sauldie fesselt seine Zuhörer mit seiner bildhaften Sprache und animiert dazu, die wertvollen Tipps sofort in die Tat umzusetzen - eine echte Bereicherung für jedes Event!