Thank you Germany: Part 077: Drinking water is of very good quality

Photo of author

Specialist: Sanjay Sauldie

created on:

last updated:

4.8
(227)

Trinkwasser aus großen zentralen Anlagen besitzt in Deutschland weiter eine sehr gute Qualität. Das ist das Ergebnis des aktuellen Berichts zur Trinkwasserqualität, der heute vom Umweltbundesamt (UBA) veröffentlicht wurde. Grenzwertüberschreitungen sind, wie schon in den Vorjahren, absolute Einzelfälle. Selbst der Problemstoff Nitrat, der im Grundwasser teilweise in überhöhten Konzentrationen auftritt – insbesondere dort, wo intensive Landwirtschaft betrieben wird – überschreitet im Trinkwasser seit mehreren Jahren nicht mehr den Grenzwert. Auch bei nahezu allen mikrobiologischen und chemischen Qualitätsanforderungen halten über 99,9 Prozent der überwachten Proben die strengen rechtlichen Vorgaben ein. Das UBA hat im aktuellen Bericht für die Jahre 2014 bis 2016 die Ergebnisse der Untersuchungen aus allen größeren Wasserversorgungen veröffentlicht – diese versorgen rund 88 Prozent der Bevölkerung in Deutschland. Grundlage sind die Meldungen der Bundesländer an das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und das UBA.

Trinkwasser aus großen zentralen Anlagen besitzt in Deutschland weiter eine sehr gute Qualität. Das ist das Ergebnis des aktuellen Berichts zur Trinkwasserqualität, der heute vom Umweltbundesamt (UBA) veröffentlicht wurde. Grenzwertüberschreitungen sind, wie schon in den Vorjahren, absolute Einzelfälle. Selbst der Problemstoff Nitrat, der im Grundwasser teilweise in überhöhten Konzentrationen auftritt – insbesondere dort, wo intensive Landwirtschaft betrieben wird – überschreitet im Trinkwasser seit mehreren Jahren nicht mehr den Grenzwert. Auch bei nahezu allen mikrobiologischen und chemischen Qualitätsanforderungen halten über 99,9 Prozent der überwachten Proben die strengen rechtlichen Vorgaben ein. Das UBA hat im aktuellen Bericht für die Jahre 2014 bis 2016 die Ergebnisse der Untersuchungen aus allen größeren Wasserversorgungen veröffentlicht – diese versorgen rund 88 Prozent der Bevölkerung in Deutschland. Grundlage sind die Meldungen der Bundesländer an das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und das UBA.

 

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 4.8 / 5. Vote count: 227

No votes so far! Be the first to rate this post.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Share it on your social channels:

About the author:

Photo of author
Sanjay Sauldie, born in India, grew up in Germany, studied mathematics and computer science at the University of Cologne, did his Master of Sciences (M.Sc.) at the University of Salford (Manchester, UK) on digital disruption and digital transformation (2017) and was trained at EMERITUS (Singapore) in the MIT method of design thinking (2018). He is Director of the European Internet Marketing Institute EIMIA. Awarded the Internet Oscar "Golden Web Award" by the International World Association of Webmasters in Los Angeles/USA and twice the "Innovation Award of the Initiative Mittelstand", he is one of the most sought-after European experts on the topics of digitalisation in companies and society. In his lectures and seminars, he ignites a firework of impulses from practice for practice. He manages to make the complex world of digitalisation understandable for everyone in simple terms. Sanjay Sauldie captivates his audience with his vivid language and encourages them to put his valuable tips into practice immediately - a real asset to any event!
en_GBEN