Rahmenprogramm bm

4.6
(320)

Unter der Schirmherrschaft von Wiesbadens Stadtrat Detlev Bendel findet am 2. und 3. November zum zweiten Mal die Wirtschaftsmesse b2d in Wiesbaden statt. Mit 120 Ausstellern sind sowohl die komplette Halle 1 der Rhein-Main-Hallen als auch alle Standflächen im Foyer ausverkauft. Die Veranstalter erwarten an den beiden Messetagen insgesamt rund 1.000 Besucher aus Wirtschaft, Politik und Unternehmen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wirtschaftsmesse mit lokalem Charakter

Die Wirtschaftsmesse b2d sieht sich selbst als nationaler Standortförderer mit regionalem Charakter. Ein Konzept, das auch in Wiesbaden aufzugehen scheint. Unterstützt wird die Messe unter anderen vom Amt für Wirtschaft und Liegenschaften der Landeshauptstadt Wiesbaden, dem Marketing Club Mainz-Wiesbaden, den Wirtschaftsjunioren Wiesbaden, dem Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW), Hessenmetall, XING und verschiedenen regionalen Unternehmen und Akteuren der heimischen Wirtschaft.

Social Media ist Themenschwerpunkt

“Wir kombinieren Elemente einer branchenübergreifenden Mittelstandsmesse, einer regionalen Kontaktbörse und einem Fachkongress”, erklärt Standortleiter Stefan Bergmann seitens des Veranstalters. Themenschwerpunkte werden in diesem Jahr die sogenannten Social Media und deren Mehrwert für das Marketing und den Vertrieb sein. “Das Hauptbühnenprogramm und die Fachvorträge im DialogDome werden sich sehr intensiv mit den Chancen, Risiken und globalen Veränderungen durch die sozialen Onlinenetzwerke beschäftigen”, erklärt Stefan Bergmann, Standortleiter der b2d in Wiesbaden. Praxisimpulse für mehr Absatz und neue  Wege der Kunden- und Produktkommunikation stünden dabei im Mittelpunkt des Interesses. Der b2d sei es gelungen, die besten Social Media Experten Deutschlands nach Wiesbaden zu holen.

Interessante Fachvorträge auf der Hauptbühne

Bereits am ersten Messetag spricht der Marketing-Experte Christian Görtz  über “Joint Venture Marketing – Mehr Umsatz durch Marketing-Kooperationen”. Görtz ist Mitglied der TOP 100 Speaker  und mehrfach ausgezeichneter Marketingkenner und Buchautor. Sein Vortrag startet am Mittwoch, den 2. November um 13:00 Uhr auf der b2d-Hauptbühne. Sanjay Sauldie, Direktor des Europäischen Internet Marketing Institutes und mehrfach ausgezeichneter Buchautor, Top-Speaker und Web-Innovator, wird am Donnerstag, den 3. November ebenfalls um 13:00 Uhr über strategisches Internetmarketing sprechen. Besucher können hier mit einem Füllhorn an Tipps und Tricks rechnen, um ihren Absatz via Internet zu erhöhen.

Podiumsdiskussion mit Experten am Donnerstag

Ebenfalls am zweiten Messetag werden verschiedene Medienexperten im Rahmen  der Podiumsdiskussion “XING, Facebook, Twitter und Co. – alles nur Geschwätz?!” kompetente Antworten geben. Zusagt haben bereits der aus dem ZDF und Hessischen Rundfunk bekannte TV-Journalist und Moderator Achim Winter, Ralf Riba, Geschäftsführer der Riba BusinessTalk GmbH, Marcel  Schlee, CEO und Gründer der Power-Networking-Academy, der Kommunikationsfachmann und Community-Manager Tom Noeding sowie der PR- und Social-Mediafachmann Guido Augustin. Sie alle werden Social Media in Theorie und Praxis erörtern und neue Wege aufzeigen, wie auch kleine und mittlere Unternehmen mit deren Hilfe bessere Ergebnisse erzielen können. Aber auch die Risiken und typische Fehler sollen angesprochen werden, versprechen die Veranstalter. Die Podiumsdiskussion beginnt um 10:30 Uhr.

DialogDome weitere Fachvorträge über Social Media

Auch im DialogDome werden Fachvorträge über XING, Facebook und Twitter großen Raum einnehmen. “Das Vortragsprogramm ist sehr hochkarätig und vielseitig”, so Stefan Bergmann. In Wiesbaden sei die b2d noch mehr als an anderen Standorten Fachkongress, regionale Business-Plattform und Mittelstandsmesse in einem. Dialoge seien die Basis für das Business. Der Besuch der Messe lohne sich für jeden Entscheider und Unternehmer auch über die Grenzen der Metropolregion Rhein-Main hinaus.

Interesse der Unternehmen ist groß

Die Wirtschaftsmesse b2d steht allen Entscheidern, Fach- und Führungskräften sowie wirtschaftlich Interessierten offen und richtet sich vor allem an mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Produktion, Handwerk, Handel und unternehmensnahe Dienstleistungen. Der Branchenmix habe auch in Wiesbaden die b2d erfolgreich gemacht, so Bergmann. Der rege Zuspruch und die vielen Standbuchungen durch Aussteller bestätigten, dass sowohl die Fachthemen als auch der Anspruch der Messe, die Vielfalt der regionalen Wirtschaft abzubilden, angenommen werde.

Zwei Tage Messe in der Rhein-Main-Halle

Die diesjährige Wirtschaftsmesse b2d für die Region Rhein-Main findet am Mittwoch, den 2. November von 11:00 bis 18:00 Uhr und am Donnerstag, den 3. November von 10:00 bis 16:00 Uhr in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden statt.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 320

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Teilen Sie es in Ihren Sozialen Kanälen:

Über den Autor/in:

Foto des Autors
Sanjay Sauldie, geboren in Indien, aufgewachsen in Deutschland, studierte Mathematik und Informatik an der Universität Köln, machte seinen Master of Sciences (M.Sc.) an der Universität Salford (Manchester, UK) zum Thema digitale Disruption und digitale Transformation (2017) und wurde am EMERITUS (Singapur) in der MIT-Methode des Design Thinking (2018) ausgebildet. Er ist Direktor des Europäischen Internet Marketing Institutes EIMIA. Ausgezeichnet vom internationalen Weltverband der Webmaster in Los Angeles/USA mit dem Internet-Oscar "Golden Web Award" sowie zweimal mit dem "Innovationspreis der Initiative Mittelstand", ist er einer der gefragtesten europäischen Experten zu den Themen Digitalisierung in Unternehmen und Gesellschaft. In seinen Vorträgen und Seminaren zündet er ein Feuerwerk von Impulsen aus der Praxis für die Praxis. Er schafft es, die komplexe Welt der Digitalisierung in einfachen Worten für jedermann verständlich zu machen. Sanjay Sauldie fesselt seine Zuhörer mit seiner bildhaften Sprache und animiert dazu, die wertvollen Tipps sofort in die Tat umzusetzen - eine echte Bereicherung für jedes Event!

Schreibe einen Kommentar